15 HAUS IN ALGAIDA

WOHNUNG ALGAIDA

WOHNUNG ALGAIDA
2012

Das abgeänderte Projekt, das die bestehende Grundfläche und das Volumen des Hauses respektiert, beinhaltet eine Änderung der Innenräume der Wohnung, welche auch eine Änderung in den offenen Flächen der Fassade mit sich bringt.

Es handelt sich somit um ein abgeändertes Projekt, indem das Bauvolumen des ursprünglichen Hauses nicht geändert wurde.

Das Haus hat einen überdachten Giebel mit arabischen Ziegeln und einen offen Innenpatio, welcher die Verteilung der beiden Geschosse organisiert.

Das Konzept des so resultierenden Gebäudes knüpft an die Landhäuser auf den Feldern Mallorcas an, welche zur Landarbeit oder der Viehzucht dienten: Kornspeicher, Ställe… Die für die Fassaden benutzen Materialien sowie die Proportionen der Öffnungen bauen auf diesem Stil auf.

So bestehen die Wände des Gebäudes aus einer doppelten Wand mit einer inneren Isolierung. Der Außen putz besteht aus grobem Mörtel aus Zement, Kalk und Sand, wie er früher benutzt wurde. Dadurch hat die Außen Verkleidung kaum Fugen, und der Mörtel kann die Farben besser dank des Kalks aufnehmen. Die Farbe und die Textur des Putzes mit seiner erdigen, ockernen Farbe, harmonieren perfekt mit den traditionellen Bauten dieser Region der Insel.

Category:

Date:

Wir benutzen eigene und Drittanbieter-Cookies, um unseren Service zu verbessern und die angezeigten Werbungen aufgrund der Analyse Ihres Surfverhaltens auf Ihre Interessen maßzuschneidern.
Wenn Sie weitersurfen, bedeutet es, dass Sie diese Anwendung akzeptieren. Hier können Sie weitere Informationen erhalten oder die Einstellungen ändern. VERWENDUNG VON COOKIES) plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
SpainGermanEnglish